Termine + Veranstaltungen, Archiv 2018

Frank von Martial im R² - Hypnosetherapie und Psychosomatik. Wie kann Hypnose bei körperlichen Problemen helfen, deren Ursprung im seelischen Bereich liegt?

DruckenDrucken
Datum: 
Montag, 8. Januar 2018
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / 45@bvb-remmel.de

 

Sind körperliche Leiden und Beschwerden nicht auf organische, sondern auf seelische Ursachen wie Kummer, Traumata, Konflikte oder Stress zurückzuführen, spricht man von psychosomatischen Symptomen oder Erkrankungen. Die wenigsten organischen Beschwerden scheinen auf den ersten Blick psychosomatische Ursachen zu haben. Vor einer Behandlung steht daher die ärztliche Untersuchung auf körperliche Störungen. Erst wenn organische Ursachen ausgeschlossen werden können, geht man davon aus, dass sich der Patient durch den Einfluss der Seele (Psyche) auf den Körper (Soma) krank fühlt. Magen- und Darmbeschwerden, Rückenschmerzen, Hautprobleme, Ohrgeräusche oder Schlafstörungen sind nur einige Krankheitszeichen aus der Fülle individuell völlig unterschiedlicher Leiden. Experten schätzen, dass mindestens 25% der deutschen Erwachsenen einmalig oder dauerhaft an psychosomatischen Beschwerden leiden. Hypnose ist ein sehr altes und zugleich modernes Heilverfahren. Sie verbindet Körper und Seele wie keine andere Therapieform. Das Spektrum reicht von ganz pragmatischen Suggestionen zur Verringerung oder Beseitigung der Beschwerden bis hin zu analytischen Techniken, um die Aspekte aufzudecken, die zur Krankheit geführt haben. Die Ursachen für die zugrunde liegenden seelischen Leiden liegen oft weit zurück und sitzen tief, werden möglicherweise unbewusst unterdrückt. Hypnose und Hypnosetherapie können deshalb ein Mittel sein, um bis zu den Wurzeln der Ursachen vorzudringen und die negativen Auswirkungen der Ursachen zu beheben.

Aus dem Vortrag erfahren Sie:
- was Hypnose und Hypnosetherapie ist
- für welche Diagnosen und Einsatzgebiete die Wirksamkeit der Hypnose belegt ist und wo die Grenzen der Hypnosetherapie liegen
- wie eine Hypnosetherapie abläuft
- welche Techniken bei der Hypnosetherapie eingesetzt werden

Preis: 
5,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)

Ausstellung im R² - Malte Sonnenfeld: "icons & stills"

DruckenDrucken
Datum: 
Samstag, 9. Dezember 2017 bis Freitag, 5. Januar 2018
Zeit: 
18:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / pr@bvb-remmel.de

 

Im Rheinland ist er längst kein Unbekannter mehr; auch »in der nationalen Kunstszene hat er bereits deutliche Spuren hinterlassen«, titelte unlängst der Bonner General-Anzeiger. Mittlerweile hat der sympathische Kölner in den letzten vier Jahren über 50 Ausstellungen organisiert und diverse Kunstmessen besucht. Von Ostfriesland in der Landgalerie Dell‘arte über das Museum Ostwall in Dortmund bis hin zur Gemeinschaftsausstellung in Gräfelfing nahe München (u.a. zusammen mit Rosa von Praunheim und Johannes Grützke) – dazwischen Rio, Schaffhausen, New York und die Rhein-Erft Tage (u.a. mit Udo Lindenberg) – zieht sich die beeindruckende Bilanz eines der wichtigen zeitgenössischen Künstler aus NRW. Malte Sonnenfeld zeigt Stillleben, Ikonen, Porträts, erzählt Geschichten seiner Generation, die sich mit der gesellschaftlichen und sozialen Wirklichkeit, Materialismus, Kommerzialisierung und Übersättigung befassen. Er bedient sich aus dem großen Werkzeugkasten der Pop Art und schafft neue Kunst – seine Kunst, die stets am Puls der Zeit ist. In großformatigen Neo-Pop Art Acrylbildern, dekoriert mit emblematischen Wortbotschaften, die mit hintersinnigem Esprit das Hier und Heute ironisieren und die es zu dechiffrieren gilt. Oder, wie die Kölnische Rundschau anlässlich seiner Einzelausstellung in der Rathausgalerie in Bergheim so treffend schrieb, mit »Witz, Ironie und Blicken in den Abgrund«. Nun stellt Malte Sonnenfeld einige Werke in der Buchhandlung aus, von denen einige sogar extra für diese Ausstellung entstanden sind.

Zur Ausstellung erscheint eine weitere R²-Sonderedition im Quadrat-Format, 21 x 21 cm, 300 gr. Bilderdruck matt, einseitig matt-folienkaschiert, Auflage 500 Exemplare (2 x 250 Ex.), nummeriert, 4,50 € / St.

Malte Sonnenfeld im Netz, [Link]

Vernissage der Ausstellung: Samstag, 09. Dezember 2017, 18 Uhr
Finissage der Ausstellung: Freitag, 05. Januar 2018, 20 Uhr

Preis: 
Eintritt und Besichtigung frei ...