Klassiker im R² - "Du, Nachbar Gott - Lyrik und Prosa von Rainer Maria Rilke" - ein Abend mit Sibylle Kuhne & Natalia Kazakova

DruckenDrucken
Datum: 
Donnerstag, 12. April 2018
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / pr@bvb-remmel.de

 

Rainer Maria Rilke (1875 – 1926) war ein großer »Sänger der Liebe«, voller Sehnsucht nach Vollendung und Erlösung. Ein Tröster, der uns an die Hand nimmt und entführt zur Quelle allen Seins. »Du mußt das Leben nicht verstehen, dann wird es werden wie ein Fest«. Sibylle Kuhne trägt berühmte Gedichte vor wie »Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen« oder »Alles ist Eins«. Tauchen Sie ein in die Magie eines Dichters.

Sibylle Kuhne – Schauspielerin, ist seit ihrem Studium an der Theaterhochschule Leipzig als Schauspielerin tätig und hat viele schöne Rollen in ganz Deutschland gespielt. Nach der Ausreise aus der DDR 1984 folgte ein berufliches Wanderleben mit Stationen in Köln, Bonn, Hamburg, Stuttgart, München, Hannover, Mainz, Schwäbisch Hall und Berlin. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem 2015 verstorbenen Schauspieler und Regisseur Jörg Kaehler, hat sie 1995 »Theater Haus Birkenried« gegründet, im Jahre 2000 die Neunkirchner und 2004 die »Siegburger Freilichtspiele«. 2003 Theaterpreis der Stadt Köln für »Das Fest« (Ensemble). Herausragende Gestaltung der Solo-Rollen in »Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe« (Peter Hacks), »Oskar und die Dame in Rosa« (Eric-Emmanuel Schmitt) oder »Die amerikanische Päpstin« (Esther Vilar). Sibylle Kuhne ist auch eine gefragte Sprecherin und bietet Seminare an. Natalia Kazakova – Cellistin, 1975 in Russland geboren, trat mit acht Jahren in die Staatliche Musikschule ein und erhielt ihren ersten Cellounterricht. Von 1993 bis 1998 studierte Natalia Kazakova in der bekannten Pädagogischen Gnessin Musik-Akademie in Moskau, worauf ein Regierungsstipendium folgte. Ab 1999 weiterführende Ausbildung in Deutschland an den Hochschule für Musik in Trossingen und Karlsruhe. Seit ihrem Studium tritt Natalia Kazakova in Konzerten und bei Festivals in Russland und im Ausland auf. Als Kammermusikpartnerin arbeitet sie zusammen mit  u.a. E. Denisova, W. Meyer, A. Kornienko, P. Chlopowski. Natalia Kazakova wurde im Laufe der Jahre mehrfach ausgezeichnet: u.a. erhielt sie 2002 den 3. Preis beim Kammermusikwettbewerb des Kulturfonds Baden. In den Jahren 2000 bis 2003 hat Natalia Kazakova als Musikerin und Double für die Schauspielerin Esther Hausmann in der SWR Schwarzwaldserie »Die Fallers« mitgewirkt. 2010 hat Natalia Kazakova das Klaviertrio »Reminiscence« gegründet.

Preis: 
15,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)