Termine + Veranstaltungen

Kunstausstellung im R² - Sabine Hack zu Gast

DruckenDrucken
Datum: 
Freitag, 11. Januar 2019 bis Freitag, 8. Februar 2019
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / 45@bvb-remmel.de

 

Sabine Hack über Sabine Hack:

… meine Arbeiten bewegen sich in dem fragilen Kosmos Natur-Mensch
und sind geprägt von einem mäandernden Faden …
 

Gedankensprünge

Ich nehme mir Zeit, Nadel und Faden in die Hand
und verwebe Geschichten, die sich zu einem Gewebe verdichten

Ich nehme mir Zeit, Nadel und Faden in die Hand
aus Erinnerungen, Eindrücken und Gefühlen
entstehen feine Linien, und Schnüren

Ich nehme mir Zeit, und lasse mich führen Nadel und Faden
springen über die Klinge der Schnellebigkeit

Ich lasse los, ich lasse mich treiben
meine Sinne määndern lautlos und drehen sich im Kreis

Ich nehme mir Zeit, Nadel und Faden in die Hand
meine Gedanken beginnen zu springen

Sabine Hack im Internet, [Link]

Zur Ausstellung erscheint eine neue R²-Sonderedition - Zur Edition geht es hier, [Link]

Preis: 
Eintritt frei

Familienbande - Ein literarisch-musikalischer Erfahrungsbericht mit Robert Scholtes (Klavier) und Wolfgang Wittmann (Rezitation und Gitarre)

DruckenDrucken
Datum: 
Sonntag, 20. Januar 2019
Zeit: 
11:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / 45@bvb-remmel.de

 

»Fang nie was mit Verwandtschaft an, denn das geht schief, denn das geht schief!«, warnte seinerzeit Kurt Tucholsky. Irgendeine Möglichkeit, sich der Familie zu entziehen, sah er aber auch nicht. Seine Dichterkolleginnen und -kollegen, die im neuen Programm von Wittmann & Scholtes zu Wort kommen, teilen nicht unbedingt so pauschal seine skeptische Einschätzung … Familie als Insel der Glückseligen beschreiben sie allerdings auch nicht. Wäre unrealistisch. Und langweilig. Texte, in denen gezankt, intrigiert und rebelliert wird, machen es für den Leser und Zuhörer spannend. Aber keine Bange. Auch Versöhnliches und Humorvolles kommt nicht zu kurz. Und auf die gewohnt attraktive Mischung von Rezitation, Moderation und Musik darf man wieder gespannt sein.

Wolfgang Wittmann - Gitarre, Rezitation. Bis 2012 Lehrer am Cornelius-Burgh-Gymnasium in Erkelenz - dort neben unterrichtlicher Arbeit Schwerpunkt kulturelle Bildung (Kultur am Burgh: Theater, Jazz, Rezitation) und Förderung des Theaterspiels (u.a. erster Preis beim Wettbewerb Goethe zum 250. Geburtstag, Sparte Darstellendes Spiel, ausgeschrieben vom Goethe-Museum Düsseldorf). Gibt Sprecherziehungskurse in Studienseminaren. Künstlerische Kooperation u.a. mit Peter Autschbach, Oliver Steller, Lutz Görner. Mitwirkung in Bands und Musikensembles unterschiedlicher Stilrichtungen (Rock, Pop, Jazz, Latin). Langjährige Rezitationserfahrung mit wechselnden Bühnenprogrammen (u.a. Goethes Werther). CD-Produktionen mit eigenen Kompositionen und Textvertonungen (Von Engeln und Teufeln, Metamorphosen). Lutz Görner produzierte mit ihm Büchners Lenz (als Medienpaket veröffentlicht beim Klett-Verlag). Gitarrist bei »Trio Gedankenspiel«.
Robert Scholtes - Tasteninstrumente. Musikpädagoge aus Leidenschaft. Seit 1992 Lehrer an der Kreismusikschule Heinsberg in den Fächern Klavier und Studienvorbereitende Ausbildung; diese soll begabten jungen MusikerInnen den Weg zum Hochschulstudium ebnen. Seit 2014 ebenfalls als Dozent tätig an der neu gegründeten Music Academy Aachen. Liveauftritte, Kompositionen, Arrangements und CD-Veröffentlichungen mit und für verschiedenste Formationen aus den Stilrichtungen Jazz, Pop, klassische Kammermusik und Chor. So z.B. seit 2005 erfolgreich bei der New Folk/Experimental Pop-Gruppe Dold um die Freiburger Sängerin, Komponistin und Texterin Rebekka Dold. Hier bislang drei CD-Veröffentlichungen und internationale Erfolge: So war Dold unter den 20 Finalisten des IAC Songwriting Competition mit u.a. Tom Waits in der Jury. Außerdem Platzierung unter den 500 wichtigsten Neuerscheinungen des Jahres 2009 des Billboard-Magazins und mehrfach ausgewählt für die WDR 2-Sendung Made in Germany – Szene NRW. Pianist bei »Trio Gedankenspiel«.

Preis: 
15,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)

»Superhero« im R² - Brigitte Oessling & Frank Meyer lesen Anthony McCarten

DruckenDrucken
Datum: 
Donnerstag, 24. Januar 2019
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / 45@bvb-remmel.de

 

Ein Buch für alle Generationen und für Liebhaber aller Genres. Der Klappentext der hervorragend übersetzten deutschen Ausgabe verrät, worum es geht: Donald Delpe ist 14, voller unerfüllter Sehnsucht, Comiczeichner. Er möchte nur eines wissen: Wie geht Liebe? Doch er hat wenig Zeit – er ist schwerkrank. Was ihm bleibt, ist ein Leben im schnellen Vorlauf. Das schafft aber nur ein Superheld. Donald hat sogar einen erfunden – MiracleMan. Aber kann MiracleMan ihm helfen, oder braucht Donald ganz andere Helden?
PRESSESTIMMEN: »Superhero ist ein radikales Buch über den Hunger nach Liebe und das Sterben im Pop-Zeitalter.« (Evelyn Finger, Die Zeit) »Anthony McCarten hat die unglaubliche Gabe, diese Geschichte so aufzuschreiben, dass es einem das Herz zerreißt, während man über die Einfälle von Donald, seine Sprüche und seinen unbesiegbaren Humor kichert.« (Annemarie Stoltenberg, Hamburger Abendblatt) »Heiterkeit und Ernsthaftigkeit gehen in Superhero eine famose Verbindung ein. Als wäre es ein Drehbuch, gibt es immer wieder schnelle Schnitte und Überblendungen, um Tempo und Thema zu wechseln.« (Martin Oehlen, Kölner Stadtanzeiger)

Preis: 
12,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)

R²-Offenes Lesen: Sechsmal fünfzehn Minuten

DruckenDrucken
Datum: 
Samstag, 26. Januar 2019
Zeit: 
11:00
Ort: 
R²-Interim / Holzgasse 27 / D-53721 Siegburg

 

Die Buchhandlung veranstaltet jeden Samstag von 11 bis 13 Uhr ein ›Offenes [Vor-]Lesen‹. Wöchentlich können sich interessierte (Vor-)Leser für den kommenden Samstag anmelden. Pro Lesesamstag maximal 6 [Vor-]Leser, die dann jeweils bis zu 15 Minuten von ihnen ausgewählte Texte lesen. In der Auswahl/Präsentation der Texte (eigene oder fremde) sind die Teilnehmer völlig frei. Es gibt kein Honorar – am Ausgang steht ein Hut, der den R²-Veranstaltern zur Kostendeckung dient. Für den/die [Vor-]Leser stehen ein Tisch und ein Stuhl bereit – mehr nicht! Frei nach der Devise: »Texte pur!«. Besucher/Zuhörer einfach zahlreich kommen, gehen, bleiben …

Preis: 
Eintritt frei - im Anschluss geht ein Hut herum ...

R²-Artist in Residence - Sabine Hack führt durch ihre Ausstellung ...

DruckenDrucken
Datum: 
Samstag, 26. Januar 2019
Zeit: 
11:00
Ort: 
11 bis 14 Uhr - Buchhandlung R² / Holzgasse 45 /D-53721 Siegburg

 

Die Gelegenheit ist günstig! Die Künstlerin ist anwesend und führt selbst durch ihre Ausstellung. Diese ist noch bis zum 8. Februar 2019 in der Buchhandlung zu sehen. Der Termin ist eine Einladung zum Gespräch … über Kunst, die Arbeiten vor Ort und … das Leben mit und ohne Kunst. Zur Ausstellung ist eine R²-Sonderedition erschienen (21 x 21 cm, 300 gr. Bilderdruck matt, einseitig matt-folienkaschiert, 4,50 Euro). Auf Wunsch signiert die Künstlerin individuell

Preis: 
Eintritt frei

Live-Musik im R² - Zum 2. Mal zu Gast mit ihrer Gitarre: die Singer-Songwriterin Franzi Kusche

DruckenDrucken
Datum: 
Freitag, 15. Februar 2019
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / 45@bvb-remmel.de

 

Anna Franziska Kusche wurde in Brühl bei Köln geboren und schlug schon in frühen Jahren den Weg zur professionellen Musikerin ein. Im Alter von 13 Jahren begann sie mit dem Schreiben von Liedern. Nachdem sie in ihrer Heimat schon in einigen Bands als Sängerin und Schlagzeugerin unterwegs gewesen war, kam sie 2005 nach Hamburg, um an der Hamburg School of Music ihre berufiche Ausbildung im Bereich Rock/Pop mit dem Schwerpunkt Gesang zu absolvieren. Die Abschlussprüfung bestand sie als Erste und bis dahin Einzige mit Bestnote. Seither wirkte sie bei zahlreichen Bandprojekten, Album-, Video-, Theater- und Werbe-Produktionen mit und ist als professionelle Sängerin und Singer-Songwriterin in ganz Deutschland unterwegs.

Preis: 
12,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)

R²-Buchpremiere - Bernd Polster: Walter Gropius. Der Architekt seines Ruhms

DruckenDrucken
Datum: 
Donnerstag, 14. März 2019
Zeit: 
19:30
Ort: 
Stadtbibliothek Siegburg / Griesgasse 11 / D-53721 Siegburg / Karten-Reservierung unter: 45@bvb-remmel.de

 

Buchpremiere! 100 Jahre Bauhaus - Die neue, umfassende Biografie von Bernd Polster über Walter Gropius enthüllt die wahre Geschichte der Architekten-Legende. Er zählt zu den Großen der modernen Architektur: Was aber hat Walter Gropius wirklich gebaut? Nicht viel. Und das ist nicht erstaunlich, denn nach zwei Jahren Studium war klar, dass ihm jedes Talent zum Architekten fehlte. Doch er gründete ein Architekturbüro, wo andere jene Bauten entwarfen, die heute als Ikonen der Moderne gelten. In seinem Netzwerk tauchen alle Namen auf, die in der Geschichte der Architektur und des Designs im 20. Jahrhundert eine Rolle spielen. Wer wollte da an seiner Bedeutung zweifeln? Bernd Polster hat Gropius’ Leben akribisch erforscht – man wird es in Zukunft nicht mehr als Heldengeschichte, sondern als Schelmenroman erzählen. Bernd Polster, Jahrgang 1952, lebt als Publizist und Künstler in Bonn. Regelmäßige Beiträge für Rundfunk und Fernsehen, zahlreiche Buchveröffentlichungen, u.a.: »bauhaus design« (2009, mit Volker Fischer und Katja Simon), »Autodesign international« (2010, mit Phil Patton), »Und kann man darauf auch sitzen? Wie Design funktioniert« (2011).

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Siegburg. Das Buch erscheint nur wenige Tage zuvor, am 11.03.2019, im Hanser Verlag. Ausstattung: 624 Seiten, fester Einband, 32,- Euro.

Preis: 
10,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)