Verlag des Monats im R² - Berenberg Verlag (Berlin)

DruckenDrucken
Datum: 
Montag, 1. April 2013 bis Dienstag, 30. April 2013
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / T 02241.8667170

 

Monatlich hat das unabhängige, inhabergeführte Verlage mit ihrem Programm zu Gast. Aktuelle Neuerscheinungen des VdM und ausgewählte Titel aus der Backlist werden auf einem Extra-Tisch präsentiert.

 

Rückblende - zu Gast im waren schon:

  • Weidle Verlag (Bonn), September 2012
  • Edition  Nautilus - Verlag Lutz Schulenburg (Hamburg), Oktober 2012
  • Lilienfeld-Verlag (Düsseldorf), November 2012
  • Tulipan Verlag (Berlin), Dezember 2012
  • Steidl Verlag (Göttingen), Januar 2013
  • Wallstein Verlag (Göttingen), Februar 2013

 

Im April präsentieren wir im auf einem Sondertisch das Programm - Neuerscheinungen und ausgewählte Backlist - des wunderbaren Berenberg Verlags (Berlin).

Der Verlag über sich:

[…] Ein Grund, warum man vom Lektor zum Verlagsgründer mutiert, ist die Tatsache, daß man irgendwann den Büchern, die man entdeckt hat, den eigenen Stempel aufprägen möchte. Eines der erfolgreichsten Bücher des neugegründeten Verlags, »Freund und Feind« von John Maynard Keynes, war in dieser Hinsicht das »Ur-Buch«: Ende der neunziger Jahre entdeckte Heinrich von Berenberg auf dem Pariser Salon du livre die französische Ausgabe. Mit diesem Titel verband sich zum ersten Mal der Wunsch, ein eigenes, nicht belletristisches Verlagsprogramm zu entwickeln. Die ersten vier Bücher erschienen im Herbst 2004, und seither sind pro Halbjahr zwischen drei und vier weitere hinzugekommen. Roter Faden: Autobiographische und biographische Literatur, Essay-Literatur, Memoiren-Literatur – Betonung auf »Literatur«! […]

Sie sind herzlich eingeladen, nach Herzenslust in dem ausgezeichneten Programm zu stöbern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.