R²-Buchpremiere: Norman Liebold - Navigator

DruckenDrucken
Datum: 
Freitag, 21. März 2014
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / T 02241.8667170

 

Verrückte werden durch Bluetooth-Headsets resozialisiert. Förster führen die Politik zum Schutz der Wälder jahrzehntelang in die Irre. Eine neue Sklavenschicht vegetiert in unsichtbaren Stadtteilen Kölns. Priester verwandeln sich in fliegende Zombie-Racheengel oder führen geistig verwirrte Atheisten zum Glauben zurück. Datenmessis brechen auf der Suche nach konfizierten Rechnern ins Polizeipräsidium ein, finden dort Erleuchtung, und alte Professoren nehmen zur Rettung des letzten Magisters den Kampf mit der Megamaschine auf. Neun Erzählungen, zeitkritisch, spitzzüngig und humorvoll, versammeln sich zu einem Plädoyer für den Menschen im entmenschlichten System.

Norman Liebold wurde 1976 in Eilenburg (Sachsen) als Sohn eines Majors geboren, kam kurz vor der Wende ins Rheinland. Er studierte Literatur, Philosophie und Sprachwissenschaften in Bonn und veröffentlicht seine Erzählungen und Romane seit der Schulzeit. In zwei politischen Ideologien aufgewachsen, ist sein Blick geschärft für Systemlügen und den Platz des Menschen darin. Er lebt und arbeitet im Siebengebirge mit Lebensgefährtin und Katze. Neben dem Schreiben zeichnet er und spielt Flöten, Klarinette und Saxophon.

Preis: 
8,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung 02241.8667170)