R²-Blind Date zum Deutschen Buchpreis 2013: Autoren der Longlist lesen in drei Ländern

DruckenDrucken
Datum: 
Freitag, 30. August 2013
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / T 02241.8667170

 

Acht Lesungen in Deutschland / Erstmals Lesereisen ins europäische Ausland nach Frankreich und Bulgarien / Autoren bleiben bis zum Veranstaltungsabend streng geheim.

Wer den Deutschen Buchpreis 2013 erhält, bleibt bis zur letzten Sekunde eine Überraschung. Leserinnen und Leser können sich schon ab Ende August von den Nominierten überraschen lassen – bei einer Blind Date-Lesung mit einem Autor der Longlist. Welcher Autor wo liest, bleibt bis zuletzt geheim – Ort und Datum der Blind Dates stehen aber schon fest. In Deutschland finden Lesungen in acht Städten statt.

In diesem Jahr werden die Blind Dates noch internationaler: Nachdem im letzten Jahr bereits eine Lesung in Portugal auf dem Programm stand, finden in diesem Jahr neben den Terminen in Deutschland zwei Lesereisen ins europäische Ausland statt. Ein Longlist-Autor gastiert für vier Termine in Frankreich, ein weiterer für  zwei Termine in Bulgarien. Die Lesungen werden vom Goethe-Institut in Paris und Sofia organisiert.

Die Jury wählt in den kommenden Monaten aus 164 eingereichten Werken 20 Titel für die Longlist aus. Am 14. August 2013 steht fest, welche Autoren es geschafft haben und für eines der Blind Dates in Frage kommen.

Die Blind-Dates-Lesungen zum Deutschen Buchpreis 2013 im Internet, [Link]

Bleiben Sie gespannt, wer Gast der Buchhandlung R² in Siegburg wird …

Preis: 
12,- Euro