Kurzgeschichten im R² - "An den Bruchkanten der Realität" - Ein Abend mit Günter Vollmer

DruckenDrucken
Datum: 
Mittwoch, 28. November 2018
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / 45@bvb-remmel.de

 

Bei den Lesungen von Günter Vollmer begibt man sich auf eine Entdeckungsreise unter die Oberfläche des Offensichtlichen, man begegnet dem Teufel im schicken Kölner Café Reichard, einem Physiker, der verwirrt aus einem Parallelkosmos zurückkehrt, Senioren, die ihren Psychologen zur Verzweiflung bringen, kann aber auch neue Erkenntnisse zum Urknall und zur geistigen Verfassung von Donald Trump nach Hause tragen. In seinen zwei Bänden mit Kurzgeschichten jongliert Vollmer oft an den Bruchkanten des Alltags, der Gesellschaft und der Wissenschaft, ein Potpourri von hintergründigen, ironischen, bis ins Absurde reichenden Geschichten. Günter Vollmer verfasste schon während seiner Tätigkeit als Professor für Chemie und ihre Didaktik neben einer Reihe von Sachbüchern Geschichten und Erzählungen für Kinder und Erwachsene. Nach seiner Emeritierung hat er diesen Schwerpunkt vertieft. Seine hintergründigen, bis ins Absurde reichenden Kurzgeschichten spielen an den »Bruchkanten der Realität« in verschiedenen Bereichen von Politik und Gesellschaft und immer wieder im erlebten Alltag.

Preis: 
10,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung: 45@bvb-remmel.de)