Die deutsche Stimme von James Bond im R² - Dietmar Wunder liest aus dem Buch "Grüße nach Beverly Hills" von Britta Merkle-Lücke

DruckenDrucken
Datum: 
Freitag, 7. Oktober 2016
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / T 02241.8667170

 


© Ingrid Theis

Zum Buch: Charlott ist in ihrem Job schon viel herumgekommen – nach Angola hat es sie dieses Mal an das Deutsche Generalkonsulat in Los Angeles verschlagen. Ihr heißer Draht in die Heimat ist wie immer Sofie, die sie per E-Mail auf dem Laufenden hält. Mal locker und amüsant, mal tiefgründig und emotional. Doch nicht immer sind beide einer Meinung. Als Charlott ihre Freundin auffordert, dem inneren Schweinehund einen Tritt zu geben und die lästigen Pfunde mit Sport abzutrainieren, tut Sofie sich schwer. Erst als Charlott sie an einem wunden Punkt trifft, kommt Bewegung in die träge, sahnetörtchensüchtige Sofie. Ihr Ziel: Einen Marathon zu laufen!

Zur Autorin: Britta Merkle-Lücke wurde 1962 geboren und wuchs im baden-württembergischen Walheim, einer kleinen Gemeinde nahe Stuttgart, auf. Nach der Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin arbeitete sie viele Jahre bei politischen Institutionen, unter anderem in Bonn. Im nahe gelegenen Sankt Augustin wohnt sie heute gemeinsam mit ihrem Mann. Aufgrund einer Augenerkrankung verlor Sie im Alter von 42 Jahren die Sehfähigkeit. Trotz ihrer Erblindung spielen Bücher und Schrift nach wie vor eine große Rolle in ihrem Leben.

Zu Dietmar Wunder: Er verdankt den »James-Bond«-Filmen mit Sean Connery seinen Weg ins Filmgeschäft.
Heute ist er als Schauspieler, erfolgreicher Synchron- sowie Hörbuchsprecher und Dialogregisseur tätig. Er ist die deutsche Stimme vom aktuellen »James Bond«-Darsteller Daniel Craig sowie von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr., Omar Epps, Sam Rockwell. Wunder wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet, darunter der Deutsche Synchronpreis 2008 für die Dialogregie der TV-Serie »Weeds«, mit dem Ohrkanus 2011 in der Kategorie »Beste Lesung Kinder/Jugendliche« für das Hörbuch »Chroniken der Weltensucher – Der Palast des Poseidon« von Thomas Thiemeyer. Beim Los Angeles Reel Film Festival 2010 erhielt er den Award »Best Supporting Actor« für seine Rolle im Krimi-Thriller »Not Worth A Bullet«.

Dietmar Wunder im Netz, [Link]

Eintrittskarten auch über:

Preis: 
12,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung 02241.8667170)