!! Ausverkauft!! - Klassiker im R² - Die alten bösen Lieder. Ein Abend mit Chansons von Georg Kreisler von und mit Thomas Becker

DruckenDrucken
Datum: 
Freitag, 15. April 2016
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / T 02241.8667170

 


Georg Kreisler (1922 - 2011) war ein in Wien geborener Kabarettist jüdischer Herkunft. Er wurde vor allem bekannt als Autor, Komponist und zugleich Interpret vor allem schwarzhumoriger Chansons. Tatsächlich war er aber mehr: er verfasste Gedichte, dem Bereich der sogenannten E-Musik zuzuordnende Klavierwerke und eine ganze Reihe zeit- und gesellschaftskritischer Texte. Der bekannte Schriftsteller Daniel Kehlmann hat ihn in einem Nachruf so charakterisiert:

Er war nicht einfach der letzte Vertreter der sogenannten goldenen Zeit des Wiener Kabaretts - er war auch ihr größter. Er war nicht einfach ein wichtiger politischer Liedermacher, er war der kompromissloseste politische Sänger nach dem 2. Weltkrieg. Er war vor allem nicht bloß ein großartiger Kabarettist; er war einer der bedeutendsten Dichter in der Sprache von Paul Celan, Nelly Sachs und Rose Ausländer, mit denen er mehr gemeinsam hat als mit so manchem Spaßmacher, der sich für seinen Kollegen hält.

Diese verschiedenen Facetten der Kreislerschen Persönlichkeit und seines Schaffens zu zeigen, ist ein Ziel des Abends. Und ein weiteres, nicht minder wichtiges Anliegen ist es, mit dem teils skurrilen, teils sarkastischen, manchmal tiefschwarzen, aber nie verletzenden Humor Georg Kreislers zu unterhalten. Thomas Becker ist seit jeher Musiker aus Leidenschaft, Mitglied einer 6-köpfigen Band und inzwischen auch eines literarischen Kabarettensembles. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich  mit den Chansons von Georg Kreisler, in der letzten Zeit auch zunehmend mit der Persönlichkeit und der Vita des Kabarettisten. Die Texte zahlreicher Lieder hat er schon seit vielen Jahren "verinnerlicht". Ursprünglich vom Akkordeon als erlerntem Musikinstrument herkommend, hat er sich nach und nach die Begleitung auf dem Klavier erarbeitet. Für den Chanson-Abend "Die alten bösen Lieder" hat er insgesamt 18 Kreisler-Titel ausgewählt, wobei er sich überwiegend auf dem Klavier, in einigen wenigen Fällen auch auf dem Akkordeon begleitet.

Die Veranstaltung ist zu unserer großen Freude bereits ausverkauft! Interessenten können sich am Veranstaltungstag erkundigen, ob evtl. Karten frei geworden sind.

Preis: 
10,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung 02241.8667170)