R²-Postille - Nr. 109, vom 11.11.18

DruckenDrucken

Sehr geehrte Kunden, liebe-Freunde, werte Postillanten,

mit einem kleinen »Alaaf« (für die, die es 'angeht') senden wir zum einen herzliche Grüße in den Sonntag, zum anderen die Hinweise für die nächste Woche in die Welt. Wir freuen uns über zahlreichen Besuch, denn ohne den (Sie/Dich/Euch) ist alles nichts!

Am Mittwoch (14.11., 20 Uhr) haben wir eine wunderbare szenische Lesung im Oberstübchen! Brigitte Oessling und Frank Meyer lesen und schauspielern aus dem wunderbaren Buch »Superhero« von Anthony McCarten, das 2017 auch 'Buch für die Stadt' war und für begeisterte Aufmerksamkeit sorgte. Lassen Sie sich das nicht entgehen, die beiden Akteure zaubern mit Texten und machen auch den Superhero gleichsam zu einem Hörbuch, das man auch sehen und fühlen kann – für alle Sinne! Mehr dazu haben wir heldenhaft hier notiert.

Tags darauf, am Donnerstag (15.11., 20 Uhr) haben wir im Haus, was der ganzen Welt dieses Jahr fehlt – Michael Serrer kommt zum traditionellen »Literaturnobelpreis«-Abend ins . Kurzer Hand konnte er die Struktur des Abends an die dramatischen Fakten des Literaturbetriebs anpassen und trägt nun vor zum Thema »Der Literaturnobelpreis – seine Skandale und Sternstunden«. Wir machen Ihnen/Euch/Dir und uns einen interessanten Abend, auch ohne Preisträger 2018! Informationen dazu gibt es hier.

Heute (11.11.) ist noch bis 18 Uhr 'verkaufsoffener Sonnatg' in der Heimat der Herzen! Wir haben u.a. die Neuzugänge im Modernen Antiquariat auf Tische und Bänke gebreitet und es gibt (schon) schöne Weihnachtskarten und Adventskalender ... Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch!

Alle weiteren Termine gibt es wie immer frisch und duftig auf der Homepage. Eine schöne Zeit wünschen von Herzen, die Gebrüder Remmel, das

Impressum