Michael Serrer im R² - Das Jahr 1517 - Reformation und was noch?

DruckenDrucken
Datum: 
Dienstag, 23. Mai 2017
Zeit: 
20:00
Ort: 
Buchhandlung R² / Holzgasse 45 / D-53721 Siegburg / T 02241.8667170

 

Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen und leitete damit die Reformation ein, das wird 2017 ausgiebig gewürdigt. Aber was geschah noch im Jahr 1517? In welchem politischen und kulturellen Umfeld fand der (historisch umstrittene) Thesenanschlag statt? Der Referent Michael Serrer liefert einen Querschnitt durch die damalige Zeit: Spanische Eroberungssoldaten landen in Mexiko, Mekka gerät unter osmanische Herrschaft, Ulrich von Hutten erhält die Dichterkrone, das »Feldbuch der Wundarzney« wird veröffentlicht, der Zürichsee friert vollständig zu und in München endet die Pest. Mehr dazu an diesem Abend. Michael Serrer leitet seit 1998 das Literaturbüro NRW. Veröffentlichungen u.a. in der »Zeit« und der »Neuen Zürcher Zeitung« und FAZ.NET. Er lehrte an mehreren Universitäten, war Berater der EXPO2000 und hat mehr als 40 Bücher herausgegeben.

Preis: 
10,- Euro (Karten und -vorbestellung ab jetzt in der Buchhandlung 02241.8667170)